Was tun gegen Liebeskummer?

Liebeskummer zu haben kann eine der schmerzlichsten Erfahrungen überhaupt sein. Eine gescheiterte Beziehung führt nicht nur zu Schmerz, sondern ruft oft auch starke Selbstzweifel in uns hervor. Unsere Experten und auch die Mitglieder der Foren sind da, um Ihnen zu zeigen, dass Sie mit dieser schwierigen Situation nicht alleine sind. Und noch wichtiger: dieser Artikel und auch die anderen Beiträge um Thema „Liebeskummer“ auf unserer Website zeigen Ihnen, was Sie gegen Liebeskummer tun können. Insbesondere unser kostenloses Soforthilfepaket kann Ihnen jetzt eine Stütze sein. Doch bevor Sie mit der Heilung beginnen, ist es wie in der Medizin wichtig, sich erst einmal genauer anzusehen, womit man es bei Liebeskummer eigentlich zu tun hat.

Was ist Liebeskummer?

Wir alle kennen wohl das Gefühl wie es ist, einen geliebten Menschen zu verlieren. Man fühlt sich leer und unvollständig, fast so, als hätte man einen Teil des eigenen Körpers verloren. Obwohl das eigene Herz noch schlägt, meint man, es würde sterben. Und mit jeder Sekunde, die man fern des geliebten Menschen verbringt, stirbt es ein bisschen mehr. Es ist, als gäbe es kein Licht mehr auf der Welt und alles was man tun will, ist, sich ins Bett zu legen und sich dem Schmerz hinzugeben. Es ist genau dieses Gefühl, das wir als „Liebeskummer“ bezeichnen. Ina Grau schreibt in ihrem Artikel „Erleben und Verarbeiten von Liebeskummer“, Liebeskummer ist „eine negative emotionale Reaktion auf eine nicht erwiderte Liebe, eine Trennung oder eine Bedrohung der Partnerschaft.“ Wikipedia fügt hinzu, Liebeskummer ist „das Syndrom zurückgewiesener oder unerfüllbarer Liebe und umfasst sowohl körperliche als auch geistige Symptome.“ Zu den körperlichen Symptomen zählen Erschöpfung, unruhiger Schlaf und Appetitlosigkeit. Bei manchen führt Liebeskummer sogar zu Übelkeit, Bauchschmerzen und Kreislaufproblemen. Hier gilt, dass der Körper Spiegel unserer Seele ist: wenn es uns psychisch schlecht geht, überträgt sich dies auf den Körper. Die geistigen Symptome reichen von Trauer, Lustlosigkeit und Verlustgefühlen bis hin zu Depressionen und, im schlimmsten Fall, Selbstmordversuchen. Selbstverständlich wollen wir nicht, dass es Ihnen so geht und helfen Ihnen mit unseren Angeboten und Artikeln, den Liebeskummer zu besiegen. Deshalb haben Sie mit dem Besuch unseres Portals bereits den ersten Schritt zur Besserung gemacht!

Liebeskummer: Was tun?

Sich im Bett zu verkriechen und den Schmerz über sich rollen zu lassen, ist wohl eine der häufigsten Reaktionen bei Liebeskummer. Andere stürzen sich in neue Projekte, Partys und Affären – alles nur, um den Schmerz zu vergessen und sich bloß nicht mit ihm und den damit verbundenen Erinnerungen auseinandersetzen zu müssen. Doch Vorsicht! Ablenkung ist gut, ja, doch verdrängt man den Schmerz, kommt er irgendwann umso heftiger zurück. Nehmen Sie sich die Zeit, Ihren Verlust zu akzeptieren und zu verarbeiten. Und behalten Sie in Erinnerung: Sie sind nicht allein! Unsere Experten geben Ihnen im Ratgeber SOS Erste-Hilfe-Tipps für Verliebte wertvolle Ratschläge, wie Sie am besten mit Liebeskummer umgehen. Das Wichtigste ist: Reden Sie mit jemandem über Ihre Gefühle. Sich zu öffnen ist keine Schande, wie viele Menschen leider immer noch denken. Sie werden merken, wenn Sie mit einem guten Freund oder einer Freundin über Ihren Liebeskummer und die zerbrochene Beziehung reden, ist es, als hätte jemand eine Last von Ihren Schultern genommen. Falls Sie lieber mit einer Person sprechen möchten, die mehr Distanz zu Ihnen und Ihrer Situation hat, stehen unsere Experten für Sie bereit. Jederzeit können Sie Ihnen eine E-Mail schicken und ihnen Ihre Lage schildern. Fest steht in jedem Fall, Reden ist der erste Schritt zur Besserung. Erst dann kommt die Ablenkung. Gehen Sie aus, machen Sie Ausflüge, kochen Sie mit Freunden oder treiben Sie Sport – es gibt unendlich viele Möglichkeiten! Hauptsache ist, Sie sind aktiv und gestalten Ihre Zeit sinnvoll. Obwohl Trauer wichtig ist, kann sie doch kein Dauerzustand sein. Lenken Sie sich ab, das hilft automatisch auch bei der Vermeidung der häufigsten Fehler bei Liebeskummer, zu denen Sie in unserem Gratisreport gleich mehr erfahren.

Sie werden sich jetzt vielleicht sagen, Ablenkung hin oder her, irgendwann sind Sie auch wieder alleine, wenn Ihre Freunde nach Hause gegangen sind. Und dann lauert Ihr Kummer wieder in jeder Ecke. Doch so muss es nicht sein! Auch wenn Sie allein sind, können Sie eine Menge tun, um nicht wieder der Trauer zu verfallen. Wahrscheinlich wird Ihnen gar nicht danach sein, doch machen Sie sich fröhliche Musik an! Tanzen Sie gern? Wenn ja, umso besser! Legen Sie Ihre Lieblings-CD ein und singen und tanzen Sie mit, denn das bringt die Glückshormone in Schwung. Lassen Sie sich darauf ein und verbannen Sie alle Gedanken, die sich mit der Trennung beschäftigen. Sie werden merken, dass es Ihnen bald besser geht.

Liebeskummer überwinden

Um Liebeskummer auch langfristig zu überwinden, ist es wichtig, dass Sie Pläne für die Zukunft schmieden. Dazu ist es wichtig, dass Sie sich genau darüber klar werden, was Sie wollen. Fragen Sie sich zuerst: Wollen Sie Ihren Ex-Partner zurück? Hat Ihre Liebe noch eine Chance? Oder sollten Sie Ihre Energie lieber auf einen Neuanfang richten? Diese Entscheidung können selbstverständlich nur Sie allein treffen. Unser Spezialgebiet liegt darin, Ihnen dabei zu helfen, den Ex-Partner zurückzuerobern. Mit vielen wichtigen Ratschlägen, Tipps und Tricks zeigt unser Expertenteam Ihnen den Weg in eine Zukunft mit Ihrem Ex-Partner. Erste Hilfe finden Sie in unserem Gratisreport „SOS: Liebeskummer”, wo wir Ihnen Schritt für Schritt dabei helfen, die richtige Strategie zu finden, um das Herz Ihres Ex-Partners erneut zu gewinnen.

PDF Gratisreport: „SOS: Liebeskummer”

SOS: Liebeskummer

Der Gratisreport „SOS: Liebeskummer - Die besten Tipps & Strategien” ist eine 100% kostenlose Sammlung der besten Praxis-Tipps und Strategien, um Liebeskummer zu kontrollieren und zu bewältigen. Das Love-Care Expertenteam geht dabei unter anderem auf die folgenden Punkte ein:

  • Welches die effektivsten Strategien zur Verarbeitung von Liebeskummer sind.
  • Welches die fünf größten Fehler bei Liebeskummer sind.
  • Welche Entscheidungen Sie jetzt während des Liebeskummers treffen sollten und müssen, um in Ihrem Leben wieder einen tieferen Sinn zu sehen.