Warum Trauer wichtig ist

Dass wir an Liebeskummer leiden, hat durchaus einen Sinn. Leider, werden Sie jetzt denken. Aber genauso ist es: so sehr das Herz auch schmerzt und Körper und Seele wehtun – Liebeskummer ist ein notwendiges Übel. Er tritt in einer Übergangszeit auf: wir haben einen geliebten Menschen verloren und müssen lernen, mit diesem Verlust umzugehen. Während an anderen Stellen in diesem Portal darauf hingewiesen wird, dass Sie sich bei Liebeskummer ablenken sollten, dreht sich dieser Artikel darum, ihn auszuhalten. Denn obwohl Ablenkung wichtig ist, sollte auch die Trauer nicht zu kurz kommen. Durch die Trauer verarbeiten wir den Verlust und schaffen langfristig Platz für Neues. Doch wenn man sich vor der Trauer verschließt und sich stattdessen in neue Aktivitäten oder Affären stürzt, droht die Trauer irgendwann umso stärker zurückzukommen. Generell gilt: lassen Sie sie raus! Sich einmal richtig die Augen auszuheulen, kann unglaublich befreiend sein. Und das gilt ausdrücklich nicht nur für Frauen. Ein weiteres bewährtes Mittel ist Reden, Reden, Reden. Sprechen Sie mit Ihren Freunden oder Ihrer Familie über Ihre Beziehung, Ihren Ex-Partner bzw. die Ex-Partnerin und die Probleme, die Sie hatten. Sagen Sie offen und ehrlich, wie es Ihnen geht, denn das verringert die Last auf den eigenen Schultern.

Wie Männer und Frauen mit ihrer Trauer umgehen

Hier scheint es aber unterschiedliche Ansätze bei Männern und Frauen zu geben: Frauen wird gerne unterstellt, dass sie wirklich mit jedem ihre zerbrochene Beziehung aufarbeiten wollen, den Frisör oder die Nageldesignerin eingeschlossen. Ob das stimmt oder nicht, muss wohl jede Frau selbst entscheiden, aber fest steht: Frauen teilen sich wesentlich öfter mit als Männer. Allerdings ist der Rat von Freunden und Familie nicht immer hilfreich: obwohl sie es gut meinen, neigen viele dazu, den Liebeskummer als eine Kleinigkeit abzutun. Sätze wie „Eigentlich ist es doch besser so, der hatte dich gar nicht verdient“, oder „Schwamm drüber, wir finden schon einen anderen für dich“, sind vermutlich das Letzte, was Sie jetzt hören wollen.

Männern fällt es meist schwer, über ihre Gefühle zu reden – obwohl das gerade auch in Beziehungen wichtig ist. Und selbst wenn es einen guten Freund gibt, dem sie sich anvertrauen können, kann es vorkommen, dass dieser oft nicht weiß, wie er mit dem Gehörten umgehen soll. Dies führt dann für beide zu einer unangenehmen, peinlichen Situation. Viele Männer brauchen daher ein anderes Ventil, um mit ihrem Schmerz umzugehen. Während manche sich in ihre Arbeit knien, stürzen andere sich in Affären, um die Trauer zu betäuben. Einerseits hilft es dabei, das Selbstbewusstsein wieder aufzubauen, sowohl wenn die eigene Arbeit anerkannt wird als auch bei sexueller Bestätigung durch mehr oder weniger flüchtige Bekanntschaften. Aber andererseits sollten Männer ihre zerbrochene Beziehung nicht verdrängen. Genau dieser Fehler wird in der Praxis allerdings oft gemacht – mit verheerenden Auswirkungen. Denn wenn man die vergangene Beziehung nicht aufarbeitet und gebührend um sie trauert, ist es umso wahrscheinlicher, in genau die alten Muster zurückzufallen, die zum Ende der vorherigen Beziehung geführt haben.

Professionelle Beratung als Ausweg

Wenn Ihre Familie und Freunde Ihren Schmerz nicht ernst nehmen oder Sie mit ihnen nicht über das Erlebte sprechen wollen, ist eine professionelle Beratung ein idealer Ausweg. Unser Expertenteam hat bereits viel Erfahrung mit Trennungssituationen, Liebeskummer und Trauer gesammelt und steht Ihnen daher mit nützlichen Tipps und einem offenen Ohr zur Seite.

PDF Gratisreport: „SOS: Liebeskummer”

SOS: Liebeskummer

Der Gratisreport „SOS: Liebeskummer - Die besten Tipps & Strategien” ist eine 100% kostenlose Sammlung der besten Praxis-Tipps und Strategien, um Liebeskummer zu kontrollieren und zu bewältigen. Das Love-Care Expertenteam geht dabei unter anderem auf die folgenden Punkte ein:

  • Welches die effektivsten Strategien zur Verarbeitung von Liebeskummer sind.
  • Welches die fünf größten Fehler bei Liebeskummer sind.
  • Welche Entscheidungen Sie jetzt während des Liebeskummers treffen sollten und müssen, um in Ihrem Leben wieder einen tieferen Sinn zu sehen.