Langeweile vermeiden: Tipps, um den Beziehungsalltag interessant zu gestalten

Am Anfang hängt der Himmel voller Geigen, alles ist von einem süßen, rosaroten Nebel umhüllt, die Schmetterlinge kitzeln im Bauch – eine neue Beziehung ist ein so wunderbares Gefühl. Man möchte immer mit dem Partner zusammen sein, man sehnt sich nach seiner Nähe, man wartet auf seine nächste SMS oder darauf, dass er endlich von der Arbeit nachhause kommt. Wer kennt dies nicht? Der Optimalfall wäre, wenn dies immer so bliebe. Leider ist die Realität eine andere: Im Laufe einer Beziehung kehren Gewohnheiten ein, der Alltag schlägt erbarmungslos zu, Stress, Familie, Beruf und Umfeld tragen dazu bei, dass nicht mehr alles so rosarot aussieht und auch schon mal die eine oder andere Geige verstimmt ist.

Gewohnheiten ändern, Langeweile nicht aufkommen lassen

Gewohnheit und Langeweile sind Beziehungskiller. Die harmonischsten Beziehungen, vor allem langjährige, können in Gefahr geraten. Gründe dafür gibt es viele:

  • Stress im Beruf
  • Alltagstrott
  • Sorge um die Kinder
  • Sexuelle Unzufriedenheit
  • Eingefahrene Gewohnheiten

Der wichtigste Schritt, um diese Gefahren zu vermeiden, ist sie zu erkennen. Oftmals ist man in einer Beziehung „betriebsblind“. Doch die Erkenntnis, dass das Leben auf einem eingefahrenen Gleis stattfindet, ist Voraussetzung dafür, dass es in einer Beziehung nicht langweilig wird. Bricht einer der Partner „eigenmächtig“ aus diesem Trott aus, ist es oftmals leider schon zu spät.

Vermeiden von Beziehungskillern

Es ist gar nicht schwer, die bedrohlichsten Faktoren in einer Beziehung auszuschalten. Oftmals regen schon Kleinigkeiten das Leben zu zweit wieder an. Dazu gehört zum Beispiel, dass man klar zwischen Beruf und Familie trennt. Stress im Beruf hat nichts in der Beziehung zu suchen und darf nicht hineingetragen werden. Auch ein fester kinderfreier Tag trägt dazu bei, dass die Kinder bei der Oma Spaß und die Partner miteinander haben. Im sexuellen Bereich ist es aufregend, den Partner einmal mit einem ausgefallenen Sexspielzeug zu überraschen. Kleine Aufmerksamkeiten, nicht nur zum Geburtstag, zeigen dem Partner die eigene Wertschätzung.

PDF Gratisreport: „Das Ex-Zurück Soforthilfepaket”

Ex-Zurück Soforthilfepaket

Das „Ex-Zurück Soforthilfepaket” ist eine 100% kostenlose Sammlung der besten Praxis-Tipps und Strategien, um den Ex-Partner zurück zu gewinnen. Das Love-Care Expertenteam geht dabei unter anderem auf die folgenden Punkte ein:

  • Wie groß sind Ihre Erfolgsaussichten?
  • Die Unterschiede von männlichen und weiblichen Denkweisen.
  • Welches die 5 größten Fehler sind, die Sie nicht begehen dürfen!
  • An welchen Faktoren Sie ab heute arbeiten müssen, um Ihre/n Ex-Partner zurück zu gewinnen. (Das Love-Care Dreieck)