Wie bekomme ich einen Freund?

Sehnen Sie sich nach trauter Zweisamkeit? Die Suche nach einem geeigneten Partner ist manchmal nicht einfach und stellt immer mehr Menschen vor Probleme. Die steigende Zahl von Single-Haushalten belegt die Problematik. Wie gestaltet sich nun aber die ideale Partnersuche? Natürlich gibt es auf diese Frage keine Patentanwort, die Ihnen noch heute den Traumprinzen herbeizaubert, aber eine analytische Herangehensweise kann Ihnen die Suche in jedem Fall erleichtern.

Zuerst einmal sollten wir unsere Ansrpüche definieren und uns überlegen, wie unser Partner sein sollte. Welche Eigenschaften sollte er besitzen? Wie sollte er aussehen? Wie sollte sein beruflicher Status sein? Fragen über Fragen, aber das ist erst der Anfang. Viele Menschen lehnen einen solche rationale Herangehensweise ab und hoffen auf das Bauchgefühl, das ihnen sagt, dieser Partner ist der Richtige. Leider dominieren rationale Emotionen und Handlungen mit steigendem Alter unsere Handlungen und solche unbeschwerten Erfahrungenswelten treten immer seltener auf. Das liegt natürlich daran, dass wir gereifte Persönlichkeiten sind, die aufgrund von Erfahrungen gewisse Ansprüche entwickelt haben. Als sehr junger Mensch ist der Erfahrungsschatz gering und das Phänomen "Liebe" ist eine absolut neue Erfahrung. Mit steigendem Alter hingegen, wird deutlich, was wir wirklich von einer Beziehung erwarten.

Definieren Sie also mal für sich, was Sie sich wirklich wünschen und schreiben diese Erwartungen nieder. Das ist besonders wichtig, denn im nächsten Schritt möchten wir überprüfen, ob eben diese Erwartungen das Problem dafür sind, warum Sie keinen Freund finden. Hohe Erwartungen sind nichts Schlimmes, aber Sie sollten diese trotzdem kritisch beleuchten. Immer wieder führen Wissenschaftler gerade diese Erwartungen an, die uns davon abhalten, glücklich in einer Partnerschaft zu leben. Hier sollte auch das Wort Romantik erwähnt werden.

Wußten Sie, dass die romantische Epoche nicht umsonst so genannt wurde? Es war die Zeit, in der man erstmals über das Thema Liebe zu sprechen begann. Liebesgedichte, Geschichten und romantische Briefe fanden erstmals den Weg in die Öffentlichkeit. Das ist noch gar nicht so lange her, gerade einmal 150 Jahre. Mit dem Ende der Romantik wurde es in der Gesellschaft wieder kühl um die Liebe und Ehen wurden primär aus rationalen Motiven heraus geschloßen.

Hollywood brachte dann im 20. Jahrhundert eine zweite Romantik in Form von Filmen uns Serien in unsere Wohnzimmer, die uns alle geprägt hat. Zugleich hat diese Entwicklung uns auch in einen Zwiespalt getrieben, denn rationale Ansprüche und das Verlangen nach romantischen Gefühlen vertragen sich nur selten. Aus diesem Grund sollten Sie Ansprüche überdenken und auch Menschen eine Chance einräumen, die diese auf den ersten Blick nicht erfüllen. Immer wieder wird uns in Filmen und Serien vermittelt, dass der Partner unsere Wünschen wahrwerden lässt. Die Bereitschaft zu Kompromissen und alltägliche Beziehungsprobleme finden sich in Hollywood-Steifen seltener.

Haben Sie Ihre Erwartungen definiert, dann sollten Sie im nächsten Schritt schauen, wie Sie potentielle Partner kennenlernen können. Vielleicht müssen Sie bei Suche nach Ihrem Traumprinzen auch aktiver werden und die Initiative übernehmen. Frauen aus Südeuropa beklagen immer wieder, dass die Männer in Mittel- und Nordeuropa sehr passiv bei der Partnersuche sind und nur selten die Initiative ergreifen. Solche kulturellen Eigenheiten lassen sich aber nun nicht einfach ändern. Also müssen Sie ran und den potentiellen Partner ansprechen. Das ist natürlich auch immer eine Frage des Selbstbewußtseins, von dem Sie etwas brauchne, wenn Sie das andere Geschlecht ansprechen.

Sollte da bei Ihnen genau der Hund begraben liegen, dann müssen Sie ins Trainingscamp und täglich einige Übungungen unternehmen, um das notwendige Selbstbewußtsein aufzubauen. Das Flirten mit fremden Menschen stellt für die meisten Menschen eine unüberwindbare Hürde dar. Eine der besten Übungen ist es, täglich ein Gespräch mit einem fremden Menschen zu beginnen. Dabei muss es sich nicht um einen Flirt handeln, sondern nur um ein paar allgemeine Worte, die Sie z.B. im Bus und der U-Bahn austauschen können.

Menschen auf dem Land haben es da natürlich schwer und müssen für diese Übung die Nähe zu einer Stadt suchen. Alternativ bietet sich die Kontaktsuche in digitalen Lebensräumen an, die vielen Menschen den Aufbau des ersten Kontaktes erleichtern. Ist diese Barriere erstmal gebrochen, dann sind die nächsten Schritte einfacher. Aus diesem Grund haben sich im Internet auch zahlreiche Partnerportale erfolgreich etabliert.

PDF Gratisreport: „Das Ex-Zurück Soforthilfepaket”

Ex-Zurück Soforthilfepaket

Das „Ex-Zurück Soforthilfepaket” ist eine 100% kostenlose Sammlung der besten Praxis-Tipps und Strategien, um den Ex-Partner zurück zu gewinnen. Das Love-Care Expertenteam geht dabei unter anderem auf die folgenden Punkte ein:

  • Wie groß sind Ihre Erfolgsaussichten?
  • Die Unterschiede von männlichen und weiblichen Denkweisen.
  • Welches die 5 größten Fehler sind, die Sie nicht begehen dürfen!
  • An welchen Faktoren Sie ab heute arbeiten müssen, um Ihre/n Ex-Partner zurück zu gewinnen. (Das Love-Care Dreieck)