Ex-Freundin-vergessen

Eine verlorene Liebe führt unweigerlich zu Trennungsschmwerz, die je nach Persönlichkeitstyp sehr unterschiedlich ausfällt. Männer und Frauen gehen mit solchen seelischen Schmerzen recht unterschiedlich um. Während das weibliche Geschlecht häufig offen über den Schmerz redet und somit einen Verarbeitungsprozeß anstößt, vergraben Männer sich in ihrer Welt und versuchen das emotionale Leid zu unterdrücken. Nicht selten vergraben sie sich in Arbeit oder tun so, als wäre nichts gewesen.

Für einige von ihnen mag diese Strategie aufgehen, doch die meisten werden letztendlich doch von der schmerzvollen Erfahrung eingeholt.

Eine aktive Verarbeitung der gescheiterte Beziehung ist somit unumgänglich und führt zu schnellerem psychisischen Wohlbefinden. Die folgenden Tipps können Ihren emotionalen Leidensweg erheblich verkürzen. Letztendlich liegt es an Ihnen, wie lange Sie leiden (möchten).

Kein Selbstmitleid
Selbstmitleid steht Ihnen nicht und wird zudem an der Situation auch nicht viel ändern. Egal, ob Sie den Verlust des Partners aktzeptieren wollen oder um die verlorene Liebe kämpfen möchten, Selbstmitleid hilft Ihnen dabei auf keinen Fall.

Glauben Sie an die Zeit
Der Spruch "die Zeit heilt alle Wunden" mag Sie im Moment nur wenig trösten, aber er hat viel Wahres in sich und auch Sie werden den Verlust verkraften lernen.

Gewinnen Sie Abstand
Auch wenn Sie um Ihre Ex-Freundin kämpfen möchten, ist es wichtig, erstmal Abstand zu gewinnen. Ziehen Sie sich zurück und sammeln Ihre Truppen, um erneut die Initiative zu gewinnen. Der Faktor Zeit kann auch hier seine positiven Aspekte entfalten und beide Beziehungsakteuere zum Nachdenken bringen, auch Ihre Ex-Freundin.
Es lässt sich kein allgemein gültiger Zeitraum für diesen Abstand nennen, es sollten jedoch schon einige Wochen sein.

Nutzen Sie die Kraft der Veränderung
Veränderung ist eine treibende Kraft, die auch Sie sich zu Nutze machen können. Überdenken Sie einfach mal Ihr Leben und beginnen Sie mit Dingen, die Sie schon immer machen wollten. Des Weiteren könnten Sie auch mal eine Veränderung Ihres äußeren Erscheinungsbildes vornehmen. Fragen Sie am besten Freunde oder die Familie, was zu Ihnen passen würde.

Unabhängigkeit
Lernen Sie vom weiblischen Geschlecht und machen es ihnen nach. Verkriechen Sie sich nicht in den eigenen vier Wänden und ertragen die Schmerzen "wie ein Mann". Gehen Sie aus und genießen das Leben. Das heißt nun nicht, dass Sie unbedingt einige Frauen "abschleppen" müssen, aber ein paar Blickkontakte oder Flirt können dem Selbstbewußtsein nur gut tun.

Positive Energie
Vermeiden Sie negative Äußerungen über die Ex-Freundin oder die Beziehung. Sie wirken dadurch viel souveräner und diese Botschaft kann unter Umständen auch Ihre Ex-Partnerin erreichen und ihr zu denken geben.

Verzeihen können
Lernen Sie, Ihrem Ex-Partner zu verzeihen. Diese Fähigkeit ist eine der größten menschlichen Tugenden. Spätestens seitdem Nelson Mandela verstorben ist, wurde deutlich, wie groß diese Eigenschaft ist. Wenn dieser Mann den Verlust von fast 30 Jahren seines Lebens verzeihen konnte, dann können Sie es auch.

In jedem Fall sollten diese Methoden zu einer Verbesserung Ihres Zustandes führen. Sollen Sie die Methoden befolgt und nach einigen Wochen die Ex-Freundin nicht vergessen haben, dann können Sie mit unserem Ratgeber erfolgreiche Strategien erlernen, die Sie beim Zurückgewinnen der Ex-Freundin unterstützen.

PDF Gratisreport: „Das Ex-Zurück Soforthilfepaket”

Ex-Zurück Soforthilfepaket

Das „Ex-Zurück Soforthilfepaket” ist eine 100% kostenlose Sammlung der besten Praxis-Tipps und Strategien, um den Ex-Partner zurück zu gewinnen. Das Love-Care Expertenteam geht dabei unter anderem auf die folgenden Punkte ein:

  • Wie groß sind Ihre Erfolgsaussichten?
  • Die Unterschiede von männlichen und weiblichen Denkweisen.
  • Welches die 5 größten Fehler sind, die Sie nicht begehen dürfen!
  • An welchen Faktoren Sie ab heute arbeiten müssen, um Ihre/n Ex-Partner zurück zu gewinnen. (Das Love-Care Dreieck)